Etwas später kamen die Kommissare Hundertmacher und Sarkozy an. Ina besah sich den korpulenten älteren Herrn. Er machte einen seltsamen Eindruck. Einen übergroßen grauweißen Schnäuzer und fast bis zu den Schultern fallendes weißes Haar, seine Hose und der farblich nicht dazu passende Blazer sahen abgewetzt aus. Seine Hose und der nicht dazu passende Blauer sahen abgewetzt aus. Außerdem war die Hose viel zu kurz, so dass man einen Blick auf die unterschiedlich farbigen Socken werfen konnte. Die Schuhe glichen eher Pantoffeln als Straßenschuhen. Von weitem erkannte man trotz der ausgeweiteten, schlackernden Hose seine ausgeprägten X-Beine und, wenn er ging, seinen schleppenden Gang. Seriös sah das aber nicht aus, dachte Ina. Der war noch eine Steigerung von Columbo.